Mittwoch, 11. November 2009

Easyjet vergrössert Handgepäck

Easyjet hat a sofort die Maximalgrösse des Handgepäcks an den IATA Standard angepasst. Aktuell darf das Handgepäck damit bis zu 56 x 45 x 25 cm gross sein.

Zum Vergleich - bei Ryanair beträgt die Maximalgrösse 55 x 40 x 20 cm. Die Differenz mag nicht gross erscheinen. Einige Handgepäck Trollys im Handel übersteigen jedoch die letzte Grösse um ein paar cm. Die Wahrscheinlichkeit steigt daher, bei Easyjet ohne zusätzliche Gepäckgebühr auszukommen.

Zumindest bei Ryanair sollte man es nicht auf einen Versuch ankommen lassen, ob das Handgepäck durchgeht, auch wenn es diese Masse übersteigt. Die Strafgebühr ist erheblich und soll wohl noch erhöht werden.

Grundsätzlich ist bei Billigfliegern das Reisen mit einem Handgepäcktrolley jedoch eine gute Möglichkeit, günstig zu verreisen. Der Kostenpunkt für die Anschaffung in Höhe von ca. 30 EUR hat sich nach einem Flug schon nahezu amortisiert