Freitag, 22. April 2016

"Deutschland ist auch schön"

Mit den Worten "Deutschland ist auch schön" wurde kürzlich eine (Auslands-) Klassenfahrt im Planungs-Endstadium abgesagt. Und wer würde der Aussage widersprechen wollen. Selbstverständlich verfügt Deutschland über grosses Potential für interessante und abwechslungsreiche Gruppenreisen - spannende und lehrreiche Programminhalte inklusive.

Hinter der Aussage steckt jedoch mehr. Im genannten Fall war sie mehr ein Trostpflaster für die Enttäuschung der Beteiligten, für die eine Reise ins ferne Ausland 'alternativlos' (Unwort des Jahres 2010 :-) ) war. Vor dem Hintergrund knapper Budgets für die Erstattung der Reisekosten von Begleitpersonen und seltsamer Meinungen über Vorteilsnahme durch Freiplätze ist die Höhe des Reisepreis ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Reiseziel.

Seit November 2015 kommt noch ein weiteres Kriterium hinzu - die Sicherheit. Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel ist die Angst vor Fahrten in die Hauptstädte Europas (zumindest vorübergehend) gestiegen. Da erscheint eine ländliche Gegend doch sehr viel sicherer.

Nehmen wir die Überlegungen aber doch als Anlaß, die vorgefaßten Meinungen zu Reisezielen zu hinterfragen. Tatsächlich haben wir in Deutschland und Österreich von Strand bis Gebirge, von Aktiv-Sport bis Wellness alles zur Verfügung. Nun gut, es ist an der Ostsee nicht so warm wie an der Adria und das mediterrane Feeling will sich an der stürmischen Nordseeküste auch nicht so recht einstellen. Vertiefen Sie sich dafür einmal in die Schönheit der Dünenlandschaft und dem starken Grün der Marschlandschaft hinter den Deichen. Erleben Sie die Weite der mecklenburgischen Seen bei einer stundenlangen Kanutour 'in Augenhöhe' mit dem Leben am grünen Ufer. Weite Landstriche in Deutschland kennen viele überhaupt nicht und können sich daher auch nicht vorstellen, dort abwechslungsreiche Reisetage zu verbringen.

Klassenfahrten ins Ausland haben durchaus Berechtigung. Gilt es doch bei den tagesaktuellen Diskussionen und den Kulturen, denen wir täglich in unserem Umfeld begegnen, noch mehr, Wissen und Verstndnis für andere Länder und ihre Gewohnheiten zu entwickeln. Nicht überall in Europa wird Perfektion als das Maß aller Dinge ausgegeben - dafür verwenden Sie mehr Zeit darauf, das Leben zu genießen und Gemeinschaft zu pflegen.

Sollte Ihnen bei der nächsten Planung einer Klassenfahrt nach Blick in die Budgetkasse und in die Augen besorgter Eltern der Satz 'Deutschland ist schön' begegnen - nehmen Sie ihn ernst. Es stimmt - und sie werden ein schnell erreichbares, erschwingliches und interessantes Reiseziel finden.

Weitere Informationen zur Planugn von Klassenfahrten unter www.ix-tours.com