Dienstag, 24. Mai 2011

Aschewolke die Zweite

Die Meldung ruft lebhafte Erinnerungen an das Chaos im europäischen Luftraum, bzw. mehr in den Bodenstationen, vor einem Jahr hervor. Ein weiterer isländischer Vulkan spuckt Asche aus und die Wolke verbreitet sich über Europa. Die Meldung hat dieses Jahr etwas auffallend positives - den Namen des Vulkans kann auch ein Europäer südlich Schottlands aussprechen - Grimsvötn ['kriːmsvœʰtn̥] (isl. ‚Gríms Seen‘)

Noch ist unklar, ob und in welchem Umfang die Aschewolke den Flugverkehr stören wird. Für Reisende empfiehlt sich, die Entwicklung zu beobachten bzw. sich an ihren Reiseveranstalter zu halten.

Twitter Meldungen und Facebook Status Meldungen sind hier besonders schnell verfügbar.