Dienstag, 17. Juli 2012

Flughafengebühren Spanien

Die Erhöhung der Flughafengebühren in Spanien gibt Ryanair 1:1 an seine Kunden weiter. Der Betrag wird automatisch auf der Kreditkarte belastet, mit der der Flug bezahlt wurde. Wer dies nicht akzeptieren möchte, muss der Erhöhung bis 13. Juli widersprechen. Der Flug wird dann annulliert und die Flugkosten erstattet.

Ryanair verweist in seinem Hinweis auf der Website auf die Beförderungsbedingungen, verschweigt jedoch, dass dort als Voraussetzung für die Weitergabe der Erhöhung der Zeitraum von 4 Monaten genannt ist, der zwischen Buchung und Flug vergangen sein muss. Achten Sie daher darauf, ob diese Voraussetzung bei Ihnen zutrifft, wenn sie eine entsprechende Belastung feststellen.