Dienstag, 23. September 2014

Quad-Touren als Gruppenevent

Für Gruppenreisen im Freundeskreis hat der Spassfaktor eine hohe Bedeutung. Da steht Sightseeing nicht unbedingt im Fokus des Interesses, dafür werden Programme bevorzugt, die Aktivität fordern. Quad fahren erfüllt diesen Anspruch allemal. Ein PKW-Führerschein genügt und man kann sich nach einer guten Einweisung den Wind um die Nase wehen lassen - Onroad-Touren sind auch für Anfänger geeignet.

Unsere Partner in Bayern verfügen über ausreichend Fahrzeuge, um auch eine Gruppe mit 15 oder mehr Teilnehmern gleichzeitig auf die Piste zu schicken. Empfohlen wird feste Kleidung und gutes Schuhwerk, alles weitere wird vom Anbieter gestellt. Nach einer fundierten Einweisung geht es gemeinsam mit dem Führer auf eine der ausgesuchten Strecken mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden bezüglich dem Untergrund.

Eine beliebte Quad-Tour geht über 4 Stunden und beinhaltet eine Pause mit Brotzeit. Geniessen sie das Panorama der Alpen von der ganz eigenen Perspektive eines Quadfahrers. Alles in allem ein unvergessliches Erlebnis gerade innerhalb einer Gruppe. Wer sich schon etwas mehr zutraut kann im Raum München eine Tour mit Offroad-Anteil buchen und die Beherrschung des Fahrzeugs im Gelände üben. Alles natürlich unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht.