Montag, 17. März 2008

Billigflug für Gruppenreise ?

Der Begriff "Billigflieger" ist inzwischen omnipräsent. Dank Google-Alert erhalte ich täglich mehrere Nachrichten und Mitteilungen zu diesem Begriff. Der Tenor ist eindeutig - günstige Alternative mit wenig Service unter Bedingung, dass man die Regeln kennt und einhält.

Sind Billigflieger auch für Gruppenreisen geeignet? Grundsätzlich ja, jedoch mit Einschränkungen.

Aufgrund des starken Werbeauftritts der Billig-Airlines haben viele Zeitgenossen Flugpreise zwischen 0 und 19 € im Hinterkopf. Selbst wenn man davon absieht, dass diese Preise aufgrund Flughafen- und Gepäckgebühren nur eingeschränkt realisierbar sind, wirkt sich bei einer Gruppenreise eine weitere Besonderheit aus.

Der Flugpreis steigt mit der Auslastung des Fliegers. Eine geringe Zahl von Plätzen pro Flugzeuge ist zu einem sehr günstigen Preis verfügbar, wogegen die letzten gebuchten Plätze erheblich teurer sind. Wir jetzt eine Gruppe von z. B. 30 Personen eingebucht, erhält diese Plätze verschiedener Preiskategorie zu einem Durchschnittspreis, der jedoch höher liegt, als die Preisvorstellung, die sich aufgrund der Werbung festgesetzt hat. So kann ein Flug für eine Gruppe z. B. nach Girona/Barcelona durchaus 200 € / Person kosten.